Das Epen-Mythen-Projekt technisch: Mobil bloggen, Beitrag machen, Konzerte mitschneiden

Equipment 2Quelle: wb
Schon in einem frühen Planungsstadium entstand die Idee, das Epen-Mythen Projekt für den BR cross-medial anzulegen: Für’s Radio und als Blog. Damit schlüpft man gleichzeitig in verschiedene Rollen: Reporter, Blogger, Fotograf, Videojournalist und Toningenieur. Wie’s gedacht war und dann funktionierte, wird hier ausführlich beschrieben . . Weiterlesen

Ein Jazz Reisetagebuch – Mit Passacaglia in Zentralasien

Skyline des Tienshan vor AlmatyQuelle: wb
Bei manchen Ideen ahnt man, dass dahinter eine gute Geschichte verborgen sein könnte. Man nimmt sie auf, entwickelt sie weiter  – und dann braucht man nur noch ein bisschen Glück, damit sie Wirklichkeit werden  – und mit noch etwas mehr Glück werden sie sogar noch etwas größer als die Wirklichkeit. Ich hatte mal wieder das Glück, die Ehre und das Vergnügen: Barbara Fraenkel-Thonet vom Goethe-Institut in Almaty erzählte mit bei meinem Besuch dort im Herbst 2014, dass im Frühjahr das deutsche Jazz-Ensemble Passacaglia um den Saxofonisten Hugo Siegmeth für eine Tournee nach Zentralasien kommen werde. Die Stationen: Aschgabat (Turkmenistan), Karaganda und Almaty (Kasachstan) sowie Bischkek (Kirigisistan). „Die Steppe wird dann blühen!“  sagt sie mit leuchtenden Augen. Und schon war ich neugierig . . .

Weiterlesen